FORTBILDUNGSTAGE FÜR ALLTAGSBETREUER §53C
(VORMALS §87B) SGB XI

Die Anforderungen und Qualifikation der zusätzlichen Betreuungskräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind in der Richtlinie nach § 53c SGB XI (vormals § 87b Abs. 3 SGB XI) verankert. Neben der Qualifizierungsmaßnahme selbst, gehört eine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen.

Diese regelmäßigen Fortbildung umfasst jährlich mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis eingeschlossen ist.

Wir bieten insgesamt 14 Fortbildungstermine an.

Flyer 1. Halbjahr

Flyer 2. Halbjahr

Wählen Sie aus dem Angebot 2 Termine aus, um die Verpflichtung nach § 53c SGB XI zu erfüllen.

Um die Verpflichtung nach § 45b SGB XI für die ambulante Pflege und Betreuung zu erfüllen, wählen Sie nur 1 Termin aus.

Unser Fachseminar für Altenpflege ist nach AZAV zertifiziert.