DIE PRAXIS IN DER GESUNDHEITS-
UND KRANKENPFLEGE

I. Allgemeiner Bereich Stundenzahl
1. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in kurativen Gebieten in den Fächern Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie, Wochen- und Neugeborenenpflege sowie in mindestens zwei dieser Fächer in rehabilitativen und palliativen Gebieten 800
2. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten 500
II. Differenzierungsbereich  
1. Gesundheits- und Krankenpflege: Stationäre Pflege in den Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Psychiatrie 700
  Stundenzahl insgesamt 2.500
  Zur Verteilung auf die Bereiche I. und II. 500

PHASEN DER PRAKTISCHEN AUSBILDUNG

Phase 1: 2 Jahre integrative Ausbildung

  • Innere Medizin
  • Geriatrie
  • Neurologie
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Wochen- und Neug.
  • Pädiatrie
  • incl. reha. und palliativer Schwerpunkte
  • Ambulante Pflege
    • Sozialstationen
    • tagesklinische bzw. ambulante Einrichtungen der Kliniken

Phase 2: Differenzierung

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Psychiatrie
  • schulintern: nach Möglichkeit ein Einsatz im Bereich der Intensivpflege